Termine
Wir über uns
Freizeit, Bildung und Beratung
für Kinder, Jugendliche und Familien
in der Spandauer Neustadt




Im Sommer 1980 wurde der Treffpunkt als "Provisorium" eingerichtet, bis ein Jugendfreizeitheim in der Neustadt gebaut werden sollte, was jedoch nie geschah. So gibt es unseren kleinen, feinen Laden jetzt im 34. Jahr.



Bei uns treffen sich jeden Tag Jugendlliche, um miteinander zu reden, zu spielen, Tee zu trinken, Aktionen vorzubereiten, zu lernen, zu üben, zu kochen oder einfach nur mal abzuhängen ( sich ausruhen vom Alltagsstress ).

Viele Jugendliche und ihre Eltern kommen in den Treffpunkt, um sich Rat und Hilfe bei den täglichen Problemen und Fragen, Anträgen, bei der Arbeits- Ausbildungsplatz- und Wohnungssuche, Ärger mit den Behörden und dem vielen Papierkram zu holen.

Im Treffpunkt gibt es eigene Räume nur für Mädchen, in denen sie sich treffen und mit den Betreuerinnen alles bereden können, ohne von den Jungen gestört zu werden. Es gibt spezielle Beratungen für Mädchen und Mütter zu sozialen Fragen, Hausaufgabenhilfe, Ausbildungsplatzsuche und Bewerbungshilfen.

Es gibt Computer mit Internetzugang, z. B. für Ausbildungs. und Arbeitsplatzsuche, für Textverarbeitung ( Hausaufgaben, Bewerbungen usw. ) und zum Üben im Umgang mit der Technik.

Weil es im Treffpunkt zu wenig Platz gibt, finden einige Angebote in anderen Freizeiteinrichtungen, Schulsporthallen und Sportplätzen im Kiez statt.


DruckversionDruckversion Seite empfehlenSeite empfehlen SuchenSuchen